Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Mai 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 158

Das Regierungsstatthalteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Brandursache: unbeaufsichtigte Kochplatte

pid. Eine unbeaufsichtigte Kochplatte löste am Freitag Abend an der Belpstrasse 13 einen Brand aus, bei dem sich die Wohnungsinhaberin Verbrennungen an einer Hand zuzog und hospitalisert werden musste. Weil sich die Rentnerin während längerer Zeit von der eingeschalteten Kochplatte entfernt hatte, führte schliesslich die grosse Hitze zum Brand des Dampfabzuges und der Küchenkombination. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch gelöscht, trotzdem entstand ein Sachschaden von ca. 30'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile