Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Mai 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 160

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Velofahrer schwer verletzt

pid. Am Montag Abend, kurz nach 20 Uhr, kam es auf der Kreuzung Bottigenstrasse - Rehhagstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrrad, bei dem sich der Fahrradfahrer schwere Kopfverletzungen zuzog.<br> Beim Abbiegemanöver übersah die Automobilistin den vortrittsberechtigten, ohne Licht fahrenden Velofahrer, worauf es zur Kollision kam. Der Velofahrer, der keinen Helm trug, musste mit schweren Kopfverletzungen durch die Sanitätspolizei hospitalisert werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile