Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Juni 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 188

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall

pid. Heute Mittwoch Vormittag wurde auf die Pick Pay - Filiale an der Bottigenstrasse ein Raubüberfall verübt. Der Täter bedrohte um 09.30 Uhr die alleine anwesende Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe, griff in die offene Kasse und floh mit mehreren Hundert Franken in Richtung Rehhagquartier.<br> Das Opfer, das nicht verletzt wurde, beschreibt den Täter wie folgt:<br> Ca. 30-jähriger, berndeutsch sprechender Mann, 1.85 Meter gross, von schlanker Statur und ungepflegtem Aussehen. Der Täter trug einen dunklen Rollkragenpullover mit beiger Kapuze, dunkle Jeans und Turnschuhe.<br> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'44'96, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile