Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. Juni 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 200

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Fussgängerin angefahren

pid. Am Samstag Nachmittag wurde an der Bernstrasse eine Fussgängerin von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt.<br> Um 15.40 Uhr fuhr eine Automobilistin von der Keltenstrasse linksabbiegend in die Bernstrasse und übersah dabei auf dem Fussgängerstreifen, Höhe Post Bümpliz, eine 83-jährige Fussgängerin. Trotz sofortigem Bremsmanöver der Autolenkerin wurde die Rentnerin erfasst und kam zu Fall. Sie zog sich dabei leichte Kopfverletzungen zu.<br> Personen, welche nähere Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile