Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Juni 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 212

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Bundesgasse ab 17.30 Uhr gesperrt

pid. Im Zusammenhang mit den Ereignissen in den vergangenen Tagen in Göteborg (S) - anlässlich des EU-Gipfels - haben Kreise der 'Anti-WTO-Koordination' kurzfristig zu einer Kundgebung in Bern aufgerufen. Die Teilnehmer besammeln sich um 17.30 Uhr bei der Heiliggeistkirche. Aus Sicherheitsgründen wird deshalb die Bundesgasse, ab 17.30 Uhr, zwischen Schwanen- und Christoffelgasse für jeglichen Verkehr gesperrt; die Dauer der Behinderung kann zur Zeit nicht genannt werden. Möglicherweise kommt es gleichzeitig zu kurzfristigen Behinderungen des öffentlichen Verkehrs im Raum Spitalgasse, Marktgasse und Raum Zytglogge.<p> Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind gut beraten, die Innenstadt zu umfahren. Die Stadtpolizei Bern bittet um Beachtung der entsprechenden Umleitungen und Weisungen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern<p> Notiz z. Hd. der Radioredaktionen: Mit der Bitte um mehrmalige Durchsage - Danke.

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile