Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. August 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 259

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Telefonkabine gesprengt

pid. In der Nacht von Donnerstag auf heute Freitag sprengte eine unbekannte Täterschaft die Telefonkabine an der Sidlerstrasse. Die Detonation des Sprengkörpers war so stark, dass die Kabine Totalschaden erlitt. Personen wurden nicht verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von ca. 10'000 Franken.<p> Hinweise und allfällige Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile