Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. September 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 289

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auf Fussgängerstreifen angefahren

pid. Am Dienstag Morgen kam es auf der Verzweigung Stand-/Stauffacherstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fussgänger; das Opfer musste hospitalisiert werden.<br> Um 06.15 Uhr wollte der Automobilist - bei strömendem Regen - von der Standstrasse nach links in die Stauffacherstrasse abbiegen. Dabei übersah er einen 49-jährigen Mann, der den dortigen Fussgängerstreifen überquerte. In der Folge wurde der Passant von der linken Frontecke erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Das Unfallopfer musste von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile