Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Oktober 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 322

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Teures Mineralwasser...

pid. Am Mittwoch Abend, um 18.35 Uhr, fuhren mehrere Autos in einer losen Kolonne auf der Bremgartenstrasse gegen das Forsthaus. Beim Fussgängerstreifen auf der Höhe des Stadions hielten zwei Lenker ihre Fahrzeuge an, um einem Passanten das Ueberqueren des Streifen zu ermöglichen. Der dritte - und nachfolgende - Autofahrer, welcher auf dem Beifahrersitz eine Mineralwasserflasche behändigen wollte und dadurch kurz abgelenkt war, bemerkte die haltenden Fahrzeuge zu spät und fuhr wuchtig auf. Der Fussgänger blieb unverletzt; alle drei Autofahrer beklagten sich über Nacken- und weitere Schmerzen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich gegen 90'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile