Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Dezember 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 387

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Selbstunfall: 30'000 Franken Sachschaden

pid. In der Nacht auf Samstag hat ein 18-jähriger Mann, der keinen Führerausweis besitzt, seinem Vater das Auto entwendet und einen heftigen Selbstunfall verursacht.<br> Kurz nach 3 Uhr befuhr der Mann den Muristalden Richtung Laubegg. Infolge der stark übersetzten Geschwindigkeit verlor der Lenker in der Linkskurve nach dem Kollerweg die Beherrrschung über das Auto und prallte anschliessend in einen Baum und einen Gartenzaun. Der junge Mann musste von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile