Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Dezember 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 390

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach pflichtwidrigem Verhalten

pid. Am Donnerstag Morgen, 08.45 Uhr, kam es bei der Tramstation Burgernziel, im Berner Ostringquartier, in der stadteinwärtsführenden Spur zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Personen wurden keine verletzt, jedoch entstand Sachschaden von rund 4'000 Franken. Nach dem Zusammenstoss entfernte sich die beteiligte Lenkerin - eine zirka 50- bis 60-jährige Frau - ohne sich mit dem Kollisionspartner verständigt zu haben. Sie soll mit einem roten VW Golf oder VW Polo mit Berner Kontrollschildern Richtung Muristrasse davongefahren sein. Die Stadtpolizei Bern bittet die verantwortliche Lenkerin - oder allfällige Unfallzeugen - sich zu melden, Telefon 031 / 321 21 21.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile