Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Dezember 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 31

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Küchenbrand an der Kapellenstrasse

bfb. Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus im Mattenhofquartier entstand am Freitagmittag über 50'000 Franken Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Überhitztes Kochgut führte zur Brandentwicklung.

Kurz vor 11 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr über einen Brand im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Kapellenstrasse 27 informiert.<p> Ein Atemschutztrupp konnte den Brand mit einem Kleinlöschgerät rasch löschen. Um weiteren Rauchschaden im Treppenhaus zu verhindern, wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt.<p> Der Schaden an Küche und Wohnung dürfte 50'000 Franken übersteigen. Der Brand entstand durch überhitztes Kochgut, welches zur Brandentwicklung führte und die Kücheneinrichtung entzündete. <p>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile