Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Dezember 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 401

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Fussgänger angefahren

pid. Am Samstag Abend kam es bei der Verzweigung Thun-/Luisenstrasse zu einem Zusammenstoss zwischen einem Taxi und einem 77-jährigen Fussgänger; er musste mit erheblichen Verletzungen hospitalisiert werden.<br> Kurz vor 19 Uhr wollte der Taxichauffeur von der Thunstrasse nach links in die Luisenstrasse abbiegen. Dabei übersah er den Rentner, welcher die Luisenstrasse überqueren wollte. Beim Zusammenstoss wurde das Unfallopfer von der Fahrzeugfront erfasst und erheblich verletzt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile