Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Dezember 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 402

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Führerflucht

pid. In der Nacht auf Sonntag kam es im Bereich der Verzweigung Bernstrasse/Kirchackerweg zu einer Kollision zwischen einem Auto- und einem Velofahrer. Der unbekannte Autolenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern.<br> Um 04.25 Uhr wurde der 47-jährige Velofahrer, welcher sich auf dem Weg zur Arbeit befand, von einem von hinten herannahenden Auto erfasst und zu Fall gebracht. Durch den Sturz zog sich das Unfallopfer Beinverletzungen zu; es musste hospitalisiert werden.<br> Allfällige Beobachtungen zum Unfall nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile