Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Januar 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 7

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf : Raubüberfall in der Neuengasse

pid. Am Montag Nachmittag, zwischen 15 und 16 Uhr, wurde ein 27-jähriger Mann in der Neuengasse Opfer von zwei Entreissdieben. Kurz nach dem Einkaufsgeschäft Ryfflihof wurde er von zwei Unbekannten von hinten gepackt und niedergeschlagen. Die beiden Unbekannten raubten dem Opfer die Mappe und den Mantel. Ein Teil der Beute wurde später im ersten Obergeschoss des Restaurant McDonald's in der Neuengasse aufgefunden.<br> Das Opfer, das beim Ueberfall verletzt wurde, beschreibt die beiden ca. 25-jährigen, südländischen Unbekannten in hip-hop-artiger Bekleidung wie folgt:<br> 1. Täter, ca. 1.80 Meter gross, kräftige Statur, dunkle Augen, schwarze kurze Haare mit schwarzer Wollmütze. Der Mann trug breite Jeans und eine rot/weiss/schwarze Daunenjacke.<br> 2. Täter, ca. 1.75 Meter gross, von eher fester Statur und mit schwarzen gekrausten kurzen Haaren.<br> Hinweise und Beobachtungen in der Neuengasse oder im McDonald's nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile