Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Januar 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 16

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Polizeiliches Ermittlungsverfahren abgeschlossen

pid. Mitte November des vergangenen Jahres wurden anlässlich einer gezielten Aktion gegen Drogenhändler in der Stadt Bern zwei Männer festgenommen und anschliessend durch den Untersuchungsrichter verhaftet. Nach Beendigung der polizeilichen Abklärungen kann ihnen nun der Handel von mindestens 1.5 Kilogramm Heroin- /Streckmittelgemisch nachgewiesen werden. Die Drogen wurden grösstenteils an Abnehmer in der Stadt Bern verkauft.<br> Bei einer Haussuchung konnten 530 Gramm Heroin, 550 Gramm Streckmittel, einige Gramm Kokain, rund 5000 Franken Bargeld, und mehrere Mobiltelefone sichergestellt werden. Die beiden Männer - es handelt sich um einen 28-jährigen Italiener und einen 25-jährigen Albaner - befinden sich nach wie vor in Untersuchungshaft.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile