Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. Februar 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 48

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kundgebung ruhig verlaufen

pid. Die bewilligte Spontan-Kundgebung - Thema: Kein Mensch ist illegal - vom Donnerstag Abend ist aus sicherheits- und verkehrspolizeilicher Sicht ruhig verlaufen. Um 18 Uhr besammelten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Heiliggeistkirche und zogen via Theaterplatz ins Rathaus. Dort suchten sie für rund 15 Minuten Gespräche mit den anwesenden Ratsmitgliedern. Anschliessend marschierten die rund 150 Personen zurück in die Oberstadt. Um 19.30 Uhr zog sich ein Teil der Kundgebungsteilnehmer zurück in die Reithalle. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind von der Polizei keine Sachbeschädigungen festgestellt worden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile