Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. März 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 51

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Spektakulärer Unfall verlief glimpflich

pid. Ein stadteinwärts fahrender Automobilist verlor heute Donnerstag Vormittag auf der Tiefenaustrasse die Herrschaft über sein Fahrzeug, das sich überschlug und auf dem Dach zu Liegen kam. Der 66-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken und leichten Schürfungen davon.<br> Das Auto geriet um 09.30 Uhr über den Randstein auf den Grünstreifen, touchierte einen Baum, wurde dadurch auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und kam schliesslich auf dem Autodach liegend zum Stillstand. Der Unfallverursacher, welcher nur leichte Schürfungen am Knie erlitten hatte, konnte sich selbst aus der stark demolierten Fahrzeugkabine befreien und wurde durch die Sanitätspolizei zur Kontrolle ins Spital geführt. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Wegen des ausgelaufenen Motorenöls musste ebenfalls die Berufsfeuerwehr Bern beigezogen werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile