Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. März 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 73

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Sprung von Kornhausbrücke überlebt

pid. Gestern Sonntag, kurz vor Mittag, stürzte sich ein 33-jähriger Mann in suizidaler Absicht von der Kornhausbrücke in die Aare. Nachdem er aus dem Wasser aufgetaucht war, schwamm er selbständig ans Ufer, wo er von Passanten an Land gezogen werden konnte. Der Mann erlitt mittelschwere Verletzungen und musste durch die Sanitätspolizei hospitalisiert werden. Er befindet sich ausser Lebensgefahr.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile