Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. April 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 91

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Selbstunfall auf der Worblaufenstrasse

pid. Heute Dienstag kam es auf der Worblaufenstrasse zu einem Selbstunfall, bei welchem Sachschaden für rund 10'000 Franken entstand; der verantwortliche Lenker wurde dabei leicht verletzt.<br> Um 11.05 Uhr fuhr der 43-jährige Führer eines Personenwagens auf der Worblaufenstrasse abwärts Richtung Worblaufen. In der Rechtskurve, Höhe Einmündung Löchligutweg, fuhr er, ohne die Geschwindigkeit zu vermindern, aus noch unbekannten Gründen geradeaus. Dabei überfuhr er einen Markierpfosten, durchbrach einen Gartenzaun und prallte mehr als zehn Meter weiter unten gegen eine Hausfassade. Der Lenker wurde von der Sanitätspolizei zur Kontrolle ins Spital geführt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile