Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. April 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 93

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Fussballspiel YB - Lugano: Strikte Eintrittskontrollen

pid. Die Spielveranstalter und die Stadtpolizei Bern machen die Besucherinnen und Besucher des Spiels YB - Lugano vom kommenden Samstag, 20. April, auf die strikten Eintrittskontrollen aufmerksam: Aus Sicherheitsgründen werden Matchbesucher durchsucht. Flaschen, Fahnenstangen, Büchsen (inklusive Treibgasbehälter für Hörner), Feuerwerk und weitere Gegenstände, die als Schlaginstrumente, Waffen oder Wurfkörper eingesetzt werden könnten, werden ihnen abgenommen und erst nach dem Spiel wieder ausgehändigt. Im weiteren dürfen keine alkoholischen Getränke mit ins Stadion genommen werden. Zudem kann Personen, die keine Gewähr bieten sich anständig zu verhalten, der Zutritt zum Stadion verweigert werden.<p> Auf Grund der beschränkten Parkmöglichkeiten empfiehlt die Stadtpolizei Bern motorisierten Matchbesucherinnen und -besuchern eine frühzeitige Anreise; gleichzeitig bittet sie um Beachtung der Signalisationen und Weisungen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile