Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Juni 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 171

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Im Schreck das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt

pid. Am Montag Morgen bildete sich auf der Lorrainebrücke ein Rückstau, den ein Automobilist nicht rechtzeitig wahrnahm und wuchtig auf das vor ihm wartende Auto auffuhr.<br> Der Autofahrer schaute nach eigenen Angaben in den Rückspiegel und sah nicht, dass die Fahrzeuge vor ihm angehalten hatten. Seine Mitfahrerin realisierte, dass der Fahrer die angehaltenen Autos nicht wahrnahm und schrie auf. Darüber derart erschrocken, verwechselte der Fahrer das Gas- mit dem Bremspedal und prallte mit voller Wucht in das Heck des vor ihm stehenden Autos.<br> Die Beifahrerin des unfallverursachenden Fahrzeugs wie auch die beiden Insassen des anderen Autos mussten von der Sanitätspolizei mit Nackenschmerzen ins Spital geführt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 15'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile