Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Juli 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 197

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Rotlicht missachtet: 30'000 Franken Sachschaden

pid. In der Nacht auf Dienstag kam es bei der Kreuzung Seftigen-/Morillonstrasse zu einem heftigen Zusammenstoss zwischen zwei Autos. Beide Fahrzeuglenkerinnen mussten zur Kontrolle ins Spital geführt werden.<br> Kurz vor 1 Uhr fuhr eine Automobilistin auf der Seftigenstrasse Richtung Belp. Im Kreuzungsbereich der Morillonstrasse missachtete sie gemäss Zeugenaussagen das dortige 'Rotlicht'. In der Folge kam es zu einer Kollision mit einer auf der Morillonstrasse - Richtung Liebefeld - fahrenden Autolenkerin. Beide Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Beim Unfall entstand Sachschaden für rund 30'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile