Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Juli 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 205

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Sachbeschädigungen

pid. In der Nacht auf heute Samstag (27.7) wurden im Bereich Kursaalstrasse, Schänzlistrasse, Schänzlihalde, Optingenstrasse und Greyerzstrasse an rund 30 Personenwagen Reifen zerstochen. Die unbekannte Täterschaft beschädigte an den einzelnen Fahrzeugen jeweils mehrere Reifen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.<p> Sachdienliche Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile