Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Oktober 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 268

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach massiven Sachbeschädigungen

pid. In der Nacht auf vergangenen Samstag wurden von einer unbekannten Täterschaft im Mattenhofquartier - insbesondere im Raum Hubelmattstrasse - massive Sachbeschädigungen begangen. Es wurden dabei Fahrzeuge, Hausfassaden, Telefonkabinen und diverse andere Objekte stark versprayt. Der gesamte Sachschaden dürfte sich nach den bisherigen Erkenntnissen auf mehrere zehntausend Franken belaufen.<br> Hinweise zur Täterschaft oder Beobachtungen, die vertraulich behandelt werden, nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile