Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Oktober 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 275

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrsbehinderungen: Kundgebung mit Umzug

pid. Am kommenden Mittwoch (16.10.) findet in der Innenstadt eine bewilligte Kundgebung mit vorgängigem Umzug - zum Thema Erhalt der Inlandwollzentrale - statt. Anlässlich der Veranstaltung, organisiert von der Europäischen Kooperative Longo Mai, werden gegen 13.45 Uhr rund 220 Schafe von der Kleinen Allmend via Bolligenstrasse - Alter Aargauerstalden - Nydeggbrücke - Gerechtigkeitsgasse - Kramgasse - Theaterplatz - Amthausgasse auf den Bundesplatz geführt. Nach Ende der Kundgebung auf dem Bundesplatz, gegen 15.30 Uhr, beginnt der Rückmarsch via Kochergasse - Casinoplatz - Hotelgasse - Kramgasse - Gerechtigkeitsgasse - Nydeggbrücke - Alter Aargauerstalden - Bolligenstrasse auf die Kleine Allmend.<br> In der Zeit von 13.00 Uhr bis zirka 17.00 Uhr ist der östliche Teil des Bundesplatzes gesperrt. Während des Umzuges ist mit Behinderungen des öffentlichen und privaten Verkehrs zu rechnen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile