Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Oktober 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 278

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: erneut Sachbeschädigungen an Personenwagen

pid. Nachdem bereits in den Nächten vom 26. auf den 27.Juli und 24. auf den 25. September 2002 im Gebiet Kornhausstrasse, Schänzlistrasse und Optingenstrasse an rund 30 bzw. 20 Personenwagen jeweils mehrere Reifen zerstochen worden waren, schlug eine unbekannte Täterschaft erneut zu. In der Nacht auf heute Dienstag, in der Zeit zwischen 00.05 und 00.30 Uhr, wurden im Bereich Optingen- / Kursaalstrasse an 31 ordnungsgemäss parkierten Personenwagen insgesamt 72 Pneus zerstochen. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 15'000 Franken belaufen.<p> Sachdienliche Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile