Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Oktober 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 31

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Einsatzdemonstration der Stadtberner Feuerwehr beim Kornhaus

bfb. Im Rahmen einer grossen Einsatzübung und aus Anlass der diesjährigen Hauptmusterung der Stadtberner Feuerwehr werden am kommenden Samstagmorgen (19.10.) gegen 250 Angehörige der städtischen Feuerwehr- und Rettungsdienste beim Kornhaus den Ernstfall erproben.

An der Einsatzdemonstration, der um 09 Uhr ein Platzkonzert der Feuerwehrmusik (Metallharmonie) vorangehen wird, beteiligen sich gegen 250 Angehörige der Berufsfeuerwehr, der Nachtwache und der Freiwilligen Feuerwehrkompanien 1 bis 4. Sie werden bei ihrer Arbeit unterstützt durch einen Rettungszug der städtischen Zivilschutzorganisation sowie von Detachementen der Stadt- und Sanitätspolizei. Mit der um 09.30 Uhr beginnenden Vorführung soll die Koordination, Führung und Zusammenarbeit der eingesetzten Formationen geschult und gefestigt werden. Als Ausgangslage der Demonstration wird ein Grossbrand im Kornhaus angenommen. Zudem ist für die Sicherstellung der Löschwasserversorgung ein Wasserbezug aus der Aare mit einer Transportleitung zum Schadenplatz vorgesehen.

Im Anschluss an die Übungsbesprechung um 11 Uhr auf dem Kornhausplatz findet die Übergabe des Brandcorps-Kommandos von Major Hans Luginbühl an seinen Nachfolger Major Jürg Steiner statt.

An dem am gleichen Tag stattfindenden Unterhaltungsabend der Feuerwehr im Kursaal dürfen zehn freiwillige Feuerwehrleute für ihre 25-jährige Zugehörigkeit zum Brandcorps geehrt werden:

Jubilare 2001: Hptm Beat Wegmüller (Nachtwache); Wm Jakob Lüthi (Fwehrkp 1); Wm Kurt Ueltschi (Fwehrkp 2); Four Kurt Hostettler, Wm Jakob Thomi, Kpl Peter Fiechter (alle Fwehrkp 4).

Jubilare 2002: Gfr Hansruedi Burgunder (Fwehrkp 1); Oblt Rudolf Schmid (Fwehrkp 2); Gfr Peter Isenschmid, Gfr Robert Kislig (beide Fwehrkp 4).

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile