Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Oktober 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 287

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Streunende Hunde reissen Schaf

pid. Auf der Wiese am Grossen Muristalden wurde heute Freitag Vormittag ein Schaf von zwei streunenden Hunden gerissen. Nach 10 Uhr stellten hinter dem alten Tramdepot zwei kleine graue Hunde wild bellend den Schafen nach und bissen eines der Tiere schliesslich zu Tode. Zur gleichen Zeit hörte ein Zeuge die Pfiffe und Rufe einer unbekannten Frau aus Richtung Kollerweg.<br> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen. Insbesondere wird die Hundehalterin aufgefordert, sich bei der Stadtpolizei Bern zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile