Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Oktober 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 294

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Stadt Bern mit dem Auto meiden: Demo gegen den 'Abbau des Service Public'

pid. Am kommenden Freitag, 1. November 2002, findet in der Stadt Bern eine Grosskundgebung - organisiert durch die Vereinigung Bernischer Angestelltenverbände (VBA) und der Gewerkschaft des Kantons Bern (GKB) - statt. Aufgrund der erwarteten grossen Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern müssen im verkehrspolizeilichen Bereich diverse, für den motorisierten Verkehr, einschneidende Massnahmen getroffen werden.<br> Die Demonstrierenden besammeln sich ab 13.30 Uhr auf der Schützenmatte. Um 14 Uhr marschieren sie via Bollwerk, Speichergasse, Waisenhausplatz, Zeughausgasse, Nägeligasse, Kornhausplatz, Theaterplatz, durch die Amthausgasse auf den Bundesplatz, wo eine Kundgebung stattfindet.<p> Der Bundesplatz und die Schützenmatte werden ab 6 Uhr mit Halteverbot belegt. Die beiden Plätze können bis zirka 21 Uhr, resp. 14.30 Uhr nicht als Parkraum genutzt werden. Die Achsen Bundes-/Kochergasse und Amthaus-/Schauplatzgasse werden ab 14 Uhr bis zirka 17 Uhr gesperrt. Die beiden Fahrspuren Lorrainebrücke und Bubenbergplatz, die stadteinwärts führen, werden ab 13 Uhr bis zirka 14.30 Uhr gesperrt; während der gleichen Zeitspanne werden folgende einwärtsführenden Strassen ebenfalls gesperrt: Neubrück-/Tiefenaustrasse und Bollwerk. Die Fahrspur vom Viktoriaplatz Richtung Innenstadt wird zwischen 14 und 15 Uhr gesperrt. Gesperrt wird ab 13 Uhr ebenfalls die stadteinwärtsführende Fahrspur der Kirchenfeldbrücke (ausgenommen die Zufahrt zum Casinoparking).<p> Die Polizei ruft dringend dazu auf, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt zu fahren. Autolenkerinnen und Autolenker sind gut beraten, wenn sie die Stadt Bern zwischen 13 und 17 Uhr grossräumig umfahren.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile