Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. November 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 300

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

GBI-Demonstrationsumzug: Anzeige gegen Verantwortliche

pid. Im Zusammenhang mit den Streikaufrufen der Gewerkschaft GBI beteiligten sich am Montag Morgen rund 300 Personen an einem unbewilligten Demonstrationsumzug in der Berner Innenstadt. Dabei kam es auf Rettungsachsen (Sanität, Feuerwehr und Polizei) zu teilweise längeren Verkehrsbehinderungen. Die Stadtpolizei Bern wird im Zusammenhang mit der unbewilligten Kundgebung Strafanzeige gegen die verantwortlichen Personen, welche zur Demonstration aufgerufen haben, einreichen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile