Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. November 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 302

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Lastwagen gesucht

pid. Am Dienstag Abend kam es im Bereich der Winkelriedstrasse/Wankdorfplatz zu einer Streifkollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen; Personen wurden keine verletzt, jedoch entstand Sachschaden für rund 5'000 Franken.<br> Um 18.50 Uhr befand sich der Autolenker in der stadtauswärtsführenden Spur der Winkelriedstrasse - Richtung Schermenweg - als erstes Fahrzeug vor der Ampel, die Rotlicht zeigte. In der rechten Spur daneben befand sich der Lastwagen. Bei Grünlicht fuhr dieser an und wechselte die Spur nach links; dabei streifte er den korrekt fahrenden Personenwagen. Durch die Kollision erlitt das Auto einen massiven Karosserieschaden und einen platten Reifen. Der unbekannte Lastwagenchauffeur fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Laut Aussagen soll es sich beim verursachenden Lastwagen, der ohne Anhänger unterwegs war, um ein Fahrzeug mit einer hellen Führerkabine handeln. Zudem soll auf der Blachenabdeckung auf der Seite der Schriftzug 'Burgdorf' angebracht sein.<br> Allfällige Hinweise oder Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile