Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. November 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 307

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Am Autoradio manipuliert - hoher Sachschaden

pid. Weil eine Automobilistin am Autoradio manipulierte und dabei auf die Gegenfahrbahn geriet, kam es am Samstag Nachmittag auf der Kirchenfeldstrasse zu einer heftigen Kollision mit einem korrekt entgegenkommenden Auto. Die Unfallverursacherin verletzte sich dabei leicht und musste von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 30'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile