Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Dezember 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 328

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf

pid. Am Freitag Morgen, 07.20 Uhr, kam es auf der Studerstrasse, Höhe Autobahnauffahrt Richtung Zürich, zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Personen wurden dabei keine verletzt; es entstand jedoch Sachschaden für rund 18'000 Franken. Beide Parteien machen unterschiedliche Aussagen zum Unfallhergang. Um den genauen Sachverhalt zu klären, sucht die Stadtpolizei Bern Zeugen der Kollision. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 031 321 21 21 zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile