Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Dezember 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 39

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Küchenbrand im Wylergut

bfb. Ein Küchenbrand im Wylergut verursachte am Montagnachmittag Schaden von ungefähr 50'000 Franken. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird durch die Polizei abgeklärt.

Am Montagnachmittag, kurz nach 1545 Uhr, wurde die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr über einen Küchenbrand an der Polygonstrasse 25 informiert.<p> Ein Atemschutztrupp der mit einem Löschzug und 15 Mann ausgerückten Einsatzmannschaft konnte das Feuer mit einer Leitung rasch ablöschen. Die vorsorglich in Stellung gebrachte Autodrehleiter musste nicht eingesetzt werden. Mit einem Hochleistungslüfter konnte die Wohnung wieder rauchfrei gemacht werden.<p> Die Küche der Zweizimmerwohnung erlitt Totalschaden; das übrige Mobiliar wurde durch die starke Rauchentwicklung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand.<p> Nach ersten Schätzungen durch die Polizei und Feuerwehr dürfte ein Schaden von ungefähr 50'000 Franken entstanden sein. Zur Abklärung der Brandursache wurde durch die Polizei eine Untersuchung eingeleitet.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile