Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Dezember 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 336

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Rund 1.8 Kilogramm Kokain sichergestellt

pid. Im Verlauf einer Aktion des Betäubungsmitteldienstes der Stadtpolizei Bern, wurden am vergangenen Dienstag beim Fischermätteli eine Frau und ein Mann zur Kontrolle angehalten. Beim Mann wurden in der Folge rund 100 Gramm Kokain sichergestellt. Im gleichen Zusammenhang wurden kurze Zeit später weitere Personen festgenommen. Bei der anschliessenden Haussuchung bei einer der angehaltenen Personen wurden rund 1.7 Kilogramm Kokain, Bargeld, zehn Natels, ein Notebook und Fotokameras sichergestellt. Vier Männer aus Afrika - im Alter zwischen 20 und 31 Jahren - wurden in Untersuchungshaft versetzt; die Frau wurde zwischenzeitlich entlassen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile