Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Dezember 2002 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 341

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Kind angefahren

pid. Am Montag Abend wurde auf der Sulgeneckstrasse, Höhe der französischen Botschaft, ein Mädchen beim Ueberqueren der Strasse von einem Auto erfasst. Der Lenker des Autos kümmerte sich offensichtlich nicht um das leicht verletzte Kind und fuhr weiter. Das Mädchen war um 17 Uhr im Begriff, die Sulgeneckstrasse auf dem Fussgängerstreifen zu überqueren, als es von einem vermutlich dunklen Kleinwagen angefahren wurde. Es erlitt beim Zusammenprall diverse Prellungen.<br> Allfällige Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen. Insbesondere wird der Unfallverursacher ersucht, sich bei der Polizei zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile