Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Januar 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 26

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Arbeitsunfall: Sturz in Lüftungsschacht

pid. Am Dienstag Mittag kam es in einem Gebäude an der Blumenbergstrasse zu einem Arbeitsunfall. Ein 36-jähriger Lüftungsmonteur trat um 11.45 Uhr während Revisionsarbeiten auf einen ungenügend gesicherten Gitterrost. In der Folge stürzte er in einen rund fünf Meter tiefen Lüftungsschacht. In Zusammenarbeit mit der Sanitätspolizei und der Feuerwehr konnte das Unfallopfer in einer nicht alltäglichen Bergungsaktion aus seiner misslichen Lage befreit werden. Der glücklicherweise nicht lebensgefährlich Verletzte wurde anschliessend in das Spital geführt, wo er einige Tage verbringen muss.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile