Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. Januar 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 27

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auf Fussgängerstreifen angefahren

pid. Am Donnerstag Nachmittag, um 15.40 Uhr, wollte ein Knabe den Fussgängerstreifen auf der Papiermühlestrasse, Höhe Turnerstadion, überqueren. In der Folge stoppte ein stadtauswärtsfahrender, unbekannter Lieferwagenfahrer sein Gefährt korrekt in der rechten Geradeausspur, um dem Jüngling den Vortritt zu gewähren. Gleichzeitig fuhr eine Automobilistin in der linken Spur neben dem zwischenzeitlich stillstehenden Lieferwagen vorbei. In der Folge stiess sie mit dem Fussgänger zusammen. Das 14-jährige Unfallopfer musste mit mehreren Brüchen und diversen Schürfungen und Prellungen durch die Sanitätspolizei hospitalisiert werden. Der 40-jährigen Autofahrerin wurde der Führerausweis auf der Stelle entzogen.<br> Zwecks weiteren Abklärungen des Unfallhergangs bittet die Stadtpolizei Bern allfällige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 031 / 321 21 21 zu melden. Insbesondere wird der Chauffeur des Lieferwagens gebeten, sich zu melden. Er entfernte sich vom Unfallplatz vor dem Eintreffen der Polizei.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile