Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. April 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 131

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Mann aus Wohnung gestürzt

pid. Am Montag Morgen entdeckte ein Bewohner des Mehrfamilienhauses Bottigenstrasse 25 einen Mann in unansprechbarem Zustand auf dem Vorplatz der Liegenschaft. Die Sanitätspolizei führte den 25-jährigen Bewohner in kritischem Zustand ins Inselspital. Nach bisherigen Erkenntnissen fiel der Mann aus bisher unbekannten Gründen in der Nacht von Sonntag auf Montag im zweiten Stockwerk aus dem Fenster und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu.<br> Die Ermittlungen über Ursachen und Hintergründe des Vorfalls sind im Gange. Mehrere Personen konnten in der Zwischenzeit befragt werden, weitere Abklärungen sind nötig.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile