Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. April 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 133

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrsunfall nach Drogenkonsum

pid. Am Dienstag Vormittag kam es auf der Kreuzung Effingerstrasse / Zieglerstrasse zu einer heftigen Kollision zwischen zwei Autos. Der Unfallverursacher missachtete das Rotlicht, kollidierte mit einem Taxi und kam erst an der Hausfassade des Restaurants Excellence zum Stillstand. Der Taxifahrer musste durch die Berufsfeuerwehr Bern aus dem demolierten Fahrzeug geborgen werden, bevor ihn die Sanitätspolizei mit mittelschweren Verletzungen hospitalisieren konnte. Der Unfallverursacher, der keinen Führerausweis besitzt, gab an, vor dem Unfall Heroin konsumiert zu haben.<br> Beide Fahrzeuge mussten mit Totalschaden - er beläuft sich auf ca. 50'000 Franken - abtransportiert werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile