Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Mai 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 143

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Entreissdiebstahl: Zeugen gesucht

pid. Am frühen Montag Nachmittag wurde an der Alpeneggstrasse eine Rentnerin Opfer einer Entreissdiebin. Die Unbekannte sprach die Rentnerin um 13.30 Uhr bei der Hauseingangstüre an und entriss ihr plötzlich die angehängte Handtasche. Die Geschädigte stürzte zu Boden, verletzte sich glücklicherweise jedoch nur leicht. Die unbekannte Täterin flüchtete mit der Beute und zwei weiteren Personen Richtung Bahnhof.<br> Laut Auskunft des Opfers sollten den Vorfall mehrere Passanten beobachtet haben, bisher hat sich aber niemand bei der Polizei gemeldet.<br> Die berndeutsch sprechende Täterin ist ca. 18-jährig und 1.65 Meter gross. Sie hat längere, gewellte Haare und trug schwarze Hosen und einen ebenfalls schwarzen Pullover.<br> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile