Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Mai 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 152

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Fussgängerinnen angefahren

pid. Am Donnerstag Abend fuhr eine Automobilistin auf der linken Spur der Effingerstrasse stadtauswärts und kollidierte auf Höhe des KV mit zwei Fussgängerinnen. Sie hatten Glück im Unglück und erlitten keine schweren Verletzungen.<br> Während der Bus auf der rechten Fahrspur vor dem Fussgängerstreifen wartete, wollten die beiden Frauen die Strasse überqueren, wurden aber vom Auto seitlich erfasst und kamen zu Fall. Während die eine Fussgängerin nur leicht verletzt wurde, musste die andere mit starken Prellungen von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden. Der Führerausweis wurde der Automobilistin an Ort und Stelle abgenommen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile