Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. Mai 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 172

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Einbrecher in flagranti erwischt

pid. Nachdem in der Nacht von Dienstag auf heute Mittwoch im Grotto Ticino am Breitenrainplatz ein Einbruchalarm ausgelöst worden war, gelang es der Stadtpolizei Bern, den Einbrecher beim Verlassen des Objekts festzunehmen.<br> Der Täter hatte kurz nach ein Uhr den Einbruchalarm ausgelöst. Die Polizei war rasch vor Ort und stellte zuerst einen verdächtigen Personenwagen fest. Noch während der Ueberprüfung der Fahrerin stieg der Täter beim Restaurant aus einem Fenster und wollte sich durch Flucht einer Anhaltung entziehen. Nach kurzer Verfolgung konnte er aber festgenommen werden. Der Dieb, ein mazedonischer Staatsangehöriger, trug drei Servierbörsen auf sich. Er befindet sich in Haft und ist geständig. Bezüglich der Autofahrerin sind noch Abklärungen im Gange.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile