Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

31. Mai 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 178

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Motorradfahrer schwer verletzt

pid. Bei einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Motorrad wurde am Freitag Abend der Motorradfahrer auf der Länggassstrasse schwer verletzt. Er musste mit einer Beinfraktur und weiteren Verletzungen von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden.<br> Der Autofahrer beabsichtigte, von der Länggassstrasse nach links in die Bühlstrasse abzubiegen, übersah dabei aber den auf der Länggassstrasse stadteinwärts fahrenden Motorradfahrer, worauf es zu einer heftigen Kollision kam.<br> Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10'000 Franken. Der Verkehr, insbesondere der öffentliche Verkehr, war im Bereich der Unfallstelle während rund einer Stunde behindert.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile