Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Juli 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 221

Das Jugendgericht Bern Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Schulhaus Sulgenbach: Brandstiftung durch Kinder

pid. Zwei 15- und 13-jährige Knaben dürften den Band des Holzpavillons beim Schulhaus Sulgenbach verursacht haben. Das Gebäude erlitt am Montag Abend Totalschaden.<br> Noch am Abend erschienen die beiden Knaben in Begleitung ihrer Mütter auf dem Schadenplatz und gaben an, dass sie bei einem Loch an der Seite des Pavillons loses Isoliermaterial mit einem Feuerzeug angezündet hätten. Sie wollen das Material aber wieder gelöscht haben, bevor sie nach Hause gegangen waren. Kurze Zeit später stand der Pavillon in Vollbrand.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile