Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. August 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 282

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf / Tram auf Personenwagen aufgefahren

pid. Letzten Samstag, kurz nach 14 Uhr, kam es auf der Kreuzung Thunstrasse / Luissenstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen einem Tram sowie einem Personenwagen. Es wurde niemand verletzt.<p> Da der Fahrzeuglenker sowie der Tramführer gegenüber der Polizei unterschiedliche Angaben bezüglich dem Unfallhergang machten, konnte der Sachverhalt nicht gänzlich geklärt werden.<p> Allfällige Unfallzeugen werden gebeten, die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, anzurufen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile