Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. September 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 308

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Unfall fordert vier Verletzte

pid. Am Sonntag Nachmittag, kurz vor 13.30 Uhr, kam es auf der Neubrückstrasse zu einem schweren Verkehrsunfall.<p> Der Unfall verursachende Fahrer wollte von der Neubrückstrasse her kommend, links abbiegend, auf dieser weiter Richtung Neufeld fahren. Er missachtete das Vortrittsrecht der vom Neufeld her kommenden, auf der Neubrückstrasse Richtung Halenbrücke fahrenden Lenkerin. Diese versuchte nach links auszuweichen und leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber eine heftige Kollision nicht mehr verhindern. Dabei wurde die mitfahrende Person des Unfall verursachenden Fahrzeuges mittelschwer, der Lenker und die Insassen des anderen Autos leicht verletzt. Alle Verletzten wurden durch die Sanitätspolizei Bern hospitalisiert. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile