Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Oktober 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 325

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Bewaffneter Raubüberfall auf Brunnmatt-Apotheke

pid. Gestern Dienstag Vormittag um 10 Uhr, ging bei der Stadtpolizei die Meldung ein, dass die Brunnmatt-Apotheke soeben überfallen worden sei. Der vorerst noch unbekannte Täter hatte in der Apotheke mit einer Pistole gedroht und so die Herausgabe von mehreren hundert Franken erzwungen. Der sofort ausgerückten Stadtpolizei gelang es, den flüchtigen Mann ein paar Minuten nach dem Überfall festzunehmen. Beim geständigen Täter handelt es sich um einen drogenabhängigen, 32-jährigen Schweizer. Der Mann wurde in Untersuchungshaft genommen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile