Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Oktober 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 341

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: War das unfallverursachende Auto gestohlen?

pid. In der Nacht von Mittwoch auf heute Donnerstag verursachte ein Verkehrsunfall auf der Stadtbachstrasse einen Sachschaden von ca. 20'000 Franken. Als die Stadtpolizei vor Ort eintraf, fand sie zwei verlassene, stark beschädigte Autos vor. Aufgrund des Unfallbildes zeigte sich, dass der eine Personenwagen auf der Stadtbachstrasse in Richtung Bühlstrasse gefahren sein musste, als er Höhe Haus Nr. 38 wuchtig gegen ein korrekt in der Blauen Zone abgestelltes Auto prallte. Nach intensiver Suche konnte der Halter des unfallverurachenden Autos, eines weissen Opel Calibra, BE 202 234, angehalten werden. Er wollte vom Unfall jedoch nichts wissen und behauptete, den Zündungsschlüssel am Vorabend verloren zu haben.<p> Sachdienliche Hinweise oder Beobachtungen zum Unfallhergang, der sich vor 04.25 Uhr ereignet haben musste, nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile