Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. November 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 352

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Geschwindigkeitskontrollen / massiv überladener Lieferwagen

pid. In der laufenden Woche führte die Stadtpolizei Bern auf dem Gemeindegebiet mehrere Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt passierten 921 Fahrzeuge die Kontrollstellen. Es wurden 62 Widerhandlungen festgestellt, die mit 57 Ordnungsbussen, zwei Anzeigen und zwei Rapporten geahndet wurden. An der Sulgeneckstrassse wurde ein Autofahrer mit 86 statt den erlaubten 50 Stundenkilometern geblitzt. Dieser musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.<br> Weiter führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen mit dem Lasermessgerät durch. Dabei wurden 54 Widerhandlungen mit 41 Ordnungsbussen, 12 Anzeigen und einem Rapport geahndet. Schliesslich wurden bei Schwerverkehrskontrollen insgesamt 55 Last- und Lieferwagen überprüft. 17 Widerhandlungen wurden geahndet. Bei einem massiv überladenen Lieferwagen konnte festgestellt werden, dass das zulässige Gesamtgewicht von 2750kg um 930kg (33%) und die zulässige Hinterachsbelastung von 1635kg um 965kg (59%) überschritten wurde.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile